Markenbildung

Von der Positionierung zur Marke

Der Name ist erster Ausdruck der Identität. Dies ist bei Immobilien genauso wie bei Menschen. Damit eine glaubwürdige Persönlichkeit  aus der Identität entsteht, muss die Identität zum Produkt passen.

 

Neben den harten Faktoren wie Lage, Architektur und Infrastruktur sind an der Markenbildung von Immobilien vor allem weiche Faktoren beteiligt, wie z. B. Geschichte, Werte und Umfeldbeziehungen der Immobilie oder des Standortes. Auch diese Assoziationen sollten immer am Objekt nachvollziehbar sein.

 

Strategisch geplante Markenkommunikation berücksichtigt die Geschichte der Immobilie, des Standortes oder der Region. Objektname und Markenzeichen, Positionierung und Botschaft, Corporate-Design und Objektstory müssen daher  zur allgemein verbindlichen Geschichte passen.

Unser Team erstellt folgende Leistungen

  • Namens- und Markenentwicklung
  • Logo- und Typefacedesign
  • Definition des USP / UAP
  • Positionierung mit Key-Visual und Key-Line
  • Orientierungssysteme
  • Multimediale Inszenierung




Anrufen

E-Mail

Anfahrt